DIY Last-minute-Adventskalender

Eigenwerbung
Na, ist es euch aufgefallen? Heute in einem Monat ist Weihnachten! Bevor ihr jetzt panisch auf den Kalender schaut und euch vergewissert, dass in 6 Tag der erste Advent ist und ja, in 7 Tagen dann auch schon der erste Dezember ist, habe ich für euch ein schnelles DIY für einen Brottüten Adventskalender.

Ihr braucht:

* Brottüten (bekommt ihr im dm ziemlich günstig)
* Band (Depot)
* Zahlen-Anhänger (Depot)
* Servietten (dm)
* Locher/Schere
* eventuell Anhänger, kleine Klammern, Stanzer

 

Die Brottüten sind durchsichtig, weshalb ich noch zwei verschiedene Sternen-Servietten gekauft habe, so bleibt der Überraschungseffekt wenigstens noch etwas gewahrt. Außerdem glitzern sie so schön, ein bisschen Kitsch ist erlaubt. Oben klappt ihr die Tüten dann einfach ein Stück um und macht mithilfe von einem Locher rechts und links ein kleines Loch hinein. Hier hindurch fädelt ihr dann das Band. Nun nur noch die Zahlen-Anhänger mit einfädeln. Ich habe mich für die Variante vom Depot entschieden. Man kann die Ziffern aber natürlich genauso gut auf die Tüten schreiben oder kleben oder oder.

 

Der Rest ist Geschmacksache: Ich habe noch abwechselnd aus den geschlossenen Rand der Tüten Sternchen und Schneeflocken gestanzt. Der nette Nebeneffekt dabei ist, dass man im Anschluss für die nächste Bastelarbeit ganz viele kleine „Abfall-Sterne“ hat. In meinem Fundus sind dann noch goldene Sterne und kleine Engel aufgetaucht, wurde alles mit verwertet. Die Christbaumschmuck-Kugeln, die eigentlich keine Kugeln sind, bekommt ihr auch im Depot für 1 Euro pro Stück. Ach, die Holzkiste ist noch aus meinem Weinkisten Bestand übrig geblieben. Nachdem sie den Sommer und Herbst auf dem Balkon gammeln durfte, habe ich sie schnell abgeschliffen und neu bepinselt. Ihr könnt aber auch eine Schüssel oder vielleicht einen alten Koffer nehmen (wollte ich erst).

So jetzt lehnt euch zurück, füllt den Adventskalender noch schnell und genießt den kommenden ersten Advent. Wer dennoch Zeit hat, findet hier noch meine Idee für einen Weihnachtswald-Adventskalender.

Ein Kommentar

Kommentarfunktion geschlossen.