Die 20 besten Foto Locations in Paris

Ich weiß, die Überschrift ist sehr reißerisch. Aber das soll sie auch sein. Ich habe vor unserem Paris Urlaub ewig mit Recherche verbracht, wo wir die schönsten Fotos schießen können für unser anschließenden Album. Es war mein drittes Mal in der – für mich – schönsten Stadt der Welt. Man sollte meinen, man kennt dann schon die ultimativen Hotspots. Weit gefehlt. Diese Stadt überrascht einen immer wieder.

Ihr könnt natürlich so vergehen wie ich und euch erst einmal mühsam durch Pinterest und Instagram klicken und suchen. Oder ihr setzt euch einfach direkt bei Google Maps Markierungen, an den Orten wo ich war:

Die schönsten Fotoplätze in Paris

Rund um die Notre Dame Kirche: Die Brücken

Wer steht schon gerne vor der bekanntesten Kirche der Stadt, mit tausend Menschen im Hintergrund. So wird das nichts. Weicht stattdessen auf die zahlreichen kleinen Brücken um die Notre Dame Kirche aus.

1.) Pont Saint Michel

Im Hintergrund die Vorderfront der Kirche, sowie die wunderschöne Seine. Hier findet man immer mal wieder Streckenabschnitte ohne Touristen.

 

Pont Saint Michel

Weiter lesen →

Dieser Beitrag wurde erstellt in Reisen.

Manege frei: Vintage Zirkus Shooting

 

Vintage Models Zirkus

Bildquelle: Christina Becker Photography

Was assoziiert ihr wenn ihr an süßes Popcorn, riesige Luftballons und einen wilden (Kuschel-)Tiger denkt? Genau: Zirkus!

Im April machten einige tolle Frauen und ich uns auf nach Wenden. Zusammen mit Christina von Christina Becker Photography besuchten wir Kerstin von Kiggi Photo. Sie stellte uns ihr Studio zur Verfügung und drückte zwischenzeitlich auch selbst auf den Auslöser. Die grobe Shooting-Idee hatte Christina bereits ein halbes Jahr vorher umgesetzt, allerdings in einfacherer Form. Mit uns zusammen wollte sie das Zirkus-Set etwas detaillierter gestalten und mehr typische Rollen vergeben. So besorgte sich jede Dame ein dazugehöriges Kostüm/Outfit, um perfekt mit ihrer Darsteller-Figur in Szene gesetzt zu werden:

Lily Porcelaine als Sängerin und Dompteurin

Frollein Tine als Pantomime

Candy Oldgas als Gewichtheberin

Kathy Lu Stella als Clown

Ich als Harlekin und Burlesque Tänzerin

Weiter lesen →

Muttertagsgeschenk: DIY Herz Teebeutel

 

selbstgemachte Teebeutel

Muttertag steht vor der Tür: Wie wäre es dieses Jahr mit etwas Gebasteltem anstatt dem schnöden Blumenstrauß? Ich habe mich mit meinen übrig gebliebenen Nähkünsten an selbst gemachten Teebeuteln versucht. Generell bin ich eigentlich ein Freund von Zeit-Geschenken in Form von einem gemeinsamen Ausflug. Das kann man mit diesem DIY beispielsweise auch verbinden. Denn Gutscheine im Umschlag kommen immer etwas trist einher. Weiter lesen →

Dieser Beitrag wurde erstellt in DIY.

Las Vegas: Meine Insider Tipps

Las Vegas Sign

Las Vegas Flughafen

Las Vegas Flughafen

Hier ist er endlich: Der erste Bericht zu unseren „richtigen“ Flitterwochen in die USA. Als wir unsere Rundreise durch Kalifornien planten war klar, Las Vegas darf nicht fehlen. So starteten wir dort unseren Roadtrip und legten alles so, dass ich meinen 27. Geburtstag ganz stilecht, dort feiern würde. Was wir nicht bedachten: Die größte Rock n Roll Veranstaltung namens „Viva Las Vegas“ fand genau eine Woche später –  während wir in L. A. waren – statt. Deshalb lautet mein erster Tipp: Checkt Veranstaltungen, Konzerte etc., bevor ihr es bereut. Wir ärgerten uns sehr, da die komplette Vintage Szene vor Ort war. Unter anderem auch Dita von Teese. Andererseits muss man sagen, war Las Vegas so schon sehr voll.

Wir entschieden uns für das Hotel Excalibur, welches direkt am Strip ist und wirklich bezahlbar war. Generell kann man sagen, dass wir für das wenigste Geld das größte Zimmer und den besten Standard in Las Vegas hatten. Deshalb scheut euch nicht und guckt auf jeden Fall auch die großen Hotels an. Der Vorteil: Ihr seid nicht auf ein Auto angewiesen und könnt alles zu Fuß ablaufen und seid mitten drin!

Weiter lesen →

Dieser Beitrag wurde erstellt in Reisen.