Flohmarkt Klappe die 1.

Funde

Am Wochenende hieß es mal wieder: Straßenfest bei uns im Ort. Natürlich darf der dazugehörige Flohmarkt nicht fehlen und wurde am Samstag gleich unsicher gemacht. Mein Herz schlug gleich beim ersten Stand höher als ich eine ältere Frau im Innenhof mit gefühlten 4 Tapetentischen sah, welche – ihr dürft raten – Schmuck verkaufte! Von Perlenketten bis Goldringe und Broschen fand man alles was so richtig antik und vintage ist. Die ersten zwei Ringe waren leider zu groß, doch ich gab nicht auf (der Mann trat schon ungeduldig von einen auf den anderen Fuß). Aber neeeeein ich stöberte weiter und taddaaa, ich fand einen schönen Silberanhänger mit Stein für 3 Euro! Die Dame hat ihren ganzen Schmuck-Haushalt verkauft und ich hätte noch Stunden dort stöbern können. Jetzt das traurige der Geschichte: Es gab noch einen passenden Ring dazu, aber schon einen Tag später verlor ich den Stein. Jetzt ist es nur noch ein trauriger Ring mit einer offenen Fassung. Scheinbar stürzen sich meine Antik Ringe lieber vom Dach oder die Steine lösen sich, als an meinem Finger zu bleiben^^ (siehe hier die Geschichte des ersten Rings).

 

 Was auch noch auf der Wunschliste stand war eine alte Küchenwaage oder ein „Retro/Vintage Wecker“. Letzteres ergatterte ich für 4 Euro. Vorbild war dabei der Wecker von Ikea im selben Stil. Dieser hier kommt aber sogar noch ohne teure Batterien aus, er ist nämlich zum Aufziehen! Er hat den Charme eines sehr lauten Tickens, aber das lässt sich gut aushalten solange man ihn nicht im Schlafzimmer platziert.

Am Wochenende steht der nächste Flohmarkt an – und wer weiß, vielleicht gibt es einen neuen Ring für mich :)

Ein Tipp am Ende: Morgen kommt endlich die Zeitschrift Vintage Flaneur raus!! Am Anfang könnt ihr diese über die Webseite für einen Preis von 6,80 Euro zzgl. 1 Euro Versand bestellen. Die zweite Ausgabe gibt es dann Ende November bundesweit auch in Flughafen- und Bahnhofsbuchhandlungen!
Wer jetzt schon gespannt ist, der folgt den News auf der Facebook Seite oder wartet auf meine Berichte, die auf jeden Fall folgen sobald ich das erste Exemplar in den Hände halten werde.
Hier nochmal mehr Infos.