Blog Geburtstag der Vierte { Gewinnspiel }

-Werbung-

Heute werde ich 4 Jahre alt! Also nicht ich, vintaliciously! Kaum zu glauben, dass mich vor 4 Jahren – kurz vor Weihnachten – der Blitzgedanke durchfuhr: Ich will jetzt einen Blog! Die Blogger-Welt hatte nicht auf mich gewartet, aber die Vintage-Szene war tatsächlich gerade erst am Aufkeimen. Der Vintage Flaneur steckte in den Kinderschuhen bzw. war noch nicht erschienen und auch all die tollen lieben Blogger-Freundinnen waren noch weit weg. Auch wenn ich mich heute noch ärgere, das mein Name kaum jemand aussprechen kann, liebe ich ihn trotzdem.

Der Beginn war damals eigentlich ein DIY-/Wohn-Blog mit Vintage Einflüssen. Mittlerweile befasse ich mich mehr mit Mode und Kultur vergangener Tage und fühle mich auch viel wohler damit. Hier und da findet man noch immer eine DIY-Anleitung, aber der Fokus liegt nicht mehr darauf.

Weiterlesen

Vintage Kino: Allied – Vertraute Fremde

Brad Pitt als Max Vatan und Marion Cotillard als Marianne Beausejour. Bildquelle: ©Paramount Pictures Germany

-Werbung-

Ein paar Wochen ist her, dass in meinem E-Mail-Postfach eine Nachricht der Agentur von Paramount Pictures* landete. Der Grund war eine Einladung zur Preview des neuen Brad Pitts-Films namens „Allied – Vertraute Fremde“. Ich freute mich wie eine Schneekönigin und wählte als Begleitung Mr. Vintaliciously. Am letzten Sonntag fuhren wir deshalb nach Frankfurt. Alles fand in einem kleinen, total schnuckeligen Art-Kino in der Innenstadt statt. Eingeladen waren unter anderem auch die liebe Marina von meinvorgestern und ihr Stylingfräulein Anka.

Vielen Dank an dieser Stelle an Stephanie Peters von Plan.Net Content Marketing für die Einladung!

 

Der Film startet am 22.12., deshalb gibt es für euch schon mal eine kleine Rezension.

Weiterlesen

Retro Mode wintertauglich machen

-Werbung-

collectif_coat

 

Draußen wird es kälter und im Kleiderschrank lächeln einen nur die Retro Sommerkleider an –  doch das muss nicht sein. Selbst mit ärmellosen Kleidern kann man gut durch den Winter kommen! Um euch Inspirationen für die Winterzeit zu geben, habe ich euch ein paar Tipps zusammengestellt.

Retro Mode Basics = jederzeit tragbare Kleidungsstücke für den Vintage Look im Winter

  • Strickjacken und Boleros: Sie eignen sich hervorragend um Sommerkleider winterfest zu machen
  • langärmelige Blusen
  • dicke Strumpfhosen
  • Schnürstiefel
  • Unterröcke/Petticoats
  • ein langer Wollmantel

 

Mein liebstes Winterteil war schon immer der Mantel. Egal ob für die Übergangszeit im Herbst und Frühling oder eben im Winter. Die Mäntel von Collectif versetzen einen in die Zeiten der 30er-Jahre. Sie haben die perfekte Länge um die entsprechenden Kleider und Röcke abzudecken und einem auch warme Beine zu schenken. Mit dem Kunstfell hat man immer etwas Mondänes  an sich und alle Mäntel sind außerdem tailliert (was gerade bei dicken Mänteln ein Muss ist, damit man nicht verloren wirkt). Das Woll-Mischgewebe hält gut warm und man erntet definitiv staunende Blicke und bei meinen – bisher noch wenigen – Spaziergängen, habe ich sogar von Fremden schon Lobgesänge auf diesen Mantel bekommen. Ihn gibt es in verschiedenen Modellen und Farben. Wer ihn noch enger an der Taille tragen möchte, kann auch sehr gut einen Gürtel darüber tragen.

collectif_arlene_mantel

Weiterlesen

DIY Bonbon Adventskalender

Weihnachtsstimmung kam bei mir bereits vor einem Monat auf – passend zum Lebkuchen im Spätsommer. Grund war auch dieses Jahr wieder die Weihnachtsausgabe des Vintage Flaneur. Letztes Jahr gab es zwischen Freudentränen-Taschentüchern und Autoschleifen keine Zeit für einen selbstgebastelten Adventskalender.

Die Idee war schnell da, nur am Material scheiterte es vorerst. Auch wenn ihr eigentlich nur 3 Hauptmaterialien benötigt, sollte man bei der einen zumindest früh genug anfangen zu Sammeln.

diy_adventskalender_bonbons

Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde erstellt in DIY.