Selbstgemachte Karten mit weihnachtlichen Bügelperlen

Bügelperlen Weihnachtsmotive

Bügelperlen Weihnachtsmotive

Schreibt ihr eigentlich noch Karten? Ich finde es eine wunderschöne Art in der digitalen Zeit lieben Menschen zu zeigen, dass man an sie denkt. Ich hatte noch einige Bügelperlen übrig, weshalb ich mich dieses Jahr für DIY-Karten entschieden habe.

Schneeflocken, Zuckerstangen oder ein Lebkuchenhaus: Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

DIY zu Bügelperlen Weihnachtsmotive

Ihr benötigt:

  • Bügelperlen in verschiedenen Farben
  • Steckplatten für Bügelperlen (je nach Motiv diverse)
  • Bügeleisen
  • Backpapier
  • Blanko-Karten
  • Heißklebepistole
  • Füller

Bügelperlen Weihnachtsmotive weihnachtliche Bügelperlenmotive

Für die Weihnachtskugel, die Schneeflocken und die Zuckerstangen braucht ihr die runde Steckplatte. Für den Tannenbaum eine sechseckige und für das Haus eine viereckige.

Steckt die Bügelperlen nach Belieben und legt dann auf die Steckplatte ein Stück Backpapier. Nun bügelt ihr bei mittlerer Temperatur ein paar mal über das Bild. Lasst es etwas abkühlen und entfernt dann vorsichtig das Papier. Dreht die Platte und klopft gegen den Boden, sodass sich das Motiv löst.

Einfach mit etwas Heißkleber auf die Karten kleben und mit weihnachtlichen Grüßen versehen, fertig!

 

Weitere Bügelperlen-Ideen findet ihr hier:

DIY Obst Bügelperlen Untersetzer

DIY Flamingo Bügelperlen Anhänger

 

Dieser Beitrag wurde erstellt in DIY.

Schreibe einen Kommentar