DIY Bügelperlen Flamingo

Bügelperlen Flamingo

Dann kramt in der Kiste aus Kindertagen und holt die Bügelperlen heraus! Denn mit diesem trendigen Bügelperlen Flamingo Anhänger, habt ihr das perfekte Mitbringsel für Flamingo-verrrückte Personen.

Was anderen ihr Einhorn ist, ist bei mir der Flamingo. Fragt mich nicht warum, ich finde diese Tiere nicht mal sonderlich hübsch. Aber wer sich in der Retro Welt umschaut, begegnet ihm auch überall.

Diese Macke wird noch relativ dezent im Gästezimmer ausgelebt. Bettwäsche, Bilder, Lichterkette etc. Vor kurzem ist fast noch ein Flamingo Kugelschreiber dazu gekommen, aber ich konnte mich zurückhalten.

Noch habe ich selbst keinen Flamingo Anhänger, denn das gute Stück durfte mit zu Miriam vom Vintage Flaneur. Als kleine Aufmerksamkeit eine schöne Idee (und vor allem schnell gemacht!).

 

Bügelperlen Flamingo Anhänger Materialien

  • – Bügelperlen in den folgenden Farben: Weiß, Schwarz, Rosa/Apricot, Pink
  • – eine viereckige Steckplatte (15 cm x 15 cm)
  • – ein Stück Faden
  • – ein Bügeleisen
  • – ein Stück Backpapier

Bügelperlen FlamingoBügelperlen Flamingo

1.)  Stecke die jeweiligen Bügelperlen auf die Steckplatte. Bei den Farben könnt ihr variieren, anstatt Pink könnt ihr auch Rosa oder Apricot nehmen und die Beine und den Schnabel Gelb anstatt Weiß machen.

2.) Sobald das Motiv fertig gesteckt ist, lege ein Stück Backpapier über den gesamten Flamingo. Das Bügeleisen muss mindestens mittlere Temperatur haben, bevor man beginnen kann. Bügele gleichmäßig, aber in kurzen Abständen über die Steckplatte. Die Perlen müssen auf allen Seiten gleich geschmolzen sein, sonst wird das Motiv uneben. Vor allem die Verbindung von Hals zu Körper muss gut verklebt sein.

3.) Lasse den Flamingo kurz abkühlen und löse ihn dann vorsichtig von der Platte. Am einfachsten funktioniert dies, wenn die Platte umgedreht wird.

4.) Ziehe ein Stück Faden durch den Flamingo (bestenfalls oben mittig) – fertig ist der Anhänger!

 

 

 

Habt ihr als Kinder auch immer fleißig Bügelperlen gesteckt? Falls ja, habt ihr Tipps was man noch so damit anstellen kann?

 

Dieser Beitrag wurde erstellt in DIY und getaggt mit .

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar