Inspirationen

Heute war ich endlich auf meiner ersten Hochzeitsmesse! Ja, ich hätte auch erst nächstes Jahr gehen können, sie ist nämlich immer im Januar, aber das war mir zu spät. Da ich die Ungeduld in Person bin, wurden kurzerhand die Oma und Mutter eingepackt und zusammen ging es nach Heidelberg in die Stadthalle. Dort fand die TRAU statt, sie ist noch bis morgen von 10 – 18 Uhr. Für 8 Euro Eintritt kann man sich inspirieren lassen, Süßigkeiten an Candy Bars futtern, über Hochzeitskleider schwärmen oder lästern und schockiert sein über die Preise von Ringen und generell von allem wo „Hochzeit“ vorne dranhängt.

Außerdem hat man am Ende einen netten Beutel voller Gutscheine, Visitenkarten und kleinen Give-aways. Sänger, Pianisten, Fotografen, Caterer stellen sich vor und Models präsentieren die neuesten Brautkleider. Wer möchte, kann dort sogar selbst welche anprobieren. Das habe ich mir aber erspart, ich wollte mir den Moment des Anprobierens nicht zerstören lassen, abgesehen davon, wer weiß wie fett oder dünn ich noch bis zum Frühjahr 2016 werde?

Das Thema Vintage dominiert auch Hochzeiten immer mehr, ob in Floristik, Deko oder eben Kleidern in Form von ganz viel Spitze.

Ein paar schöne Stände habe ich für euch festgehalten:

BlumeExklusiv
Blume Exclusiv

 

BlumeExklusiv

 

Dekoration STYLE & EVENTS

Wem also morgen langweilig ist, der sollte die Chance nutzen und wenn ihr euch nur die wunderschöne Stadhalle anschaut (wo man im Übrigen auch standesamtlich heiraten kann). Aber auch der Besuch einer Hochzeitsmesse lohnt sich!

Ich grübele dann mal weiter, warum einfach jeder dachte, dass meine Mutter heiraten wird und nicht ich :/

Schreibe einen Kommentar